Besteht nicht die Gefahr, dass Eltern durch eine Stellvertreterwahl die Stimmen ihrer Kinder zugunsten der eigenen Interessen ausnutzen?

Jede demokratisch durchgeführte Wahl setzt das grundsätzliche Vertrauen in den einzelnen Wähler voraus. Auch Eltern und Familien sollte dieses Vertrauen entgegengebracht werden! Verantwortungsvolle und politisch interessierte Eltern entscheiden schon heute oft ganz alleine im Interesse ihrer Kinder, ohne dabei eine eigene Stimme ausüben zu können.

Dieser Beitrag wurde unter FAQ veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>